Hausnotruf – Für Wen?

Der Hausnotruf richtet sich an ältere, kranke, allein stehende oder auch an behinderte Menschen.In Notsituationen, z.B. nach einem Sturz oder bei plötzlich eintretender Übelkeit, ist es nicht immer möglich Hilfe über das Telefon anzufordern.In solchen unerwartet eintretenden Situationen kann der Hausnotruf zu Ihrem persönlichen Schutzengel werden.Neben der Vermittlung von Sicherheit, Selbstständigkeit und Geborgenheit für den Teilnehmer möchten wir mit unserer Dienstleistung aber auch pflegende Angehörige entlasten. So können sich die Angehörigen sicher sein, dass Ihr Familienmitglied auch während Ihrer Abwesenheit, z.B. während Ihrer Arbeitszeit oder während Sie im Urlaub sind, zuverlässig und optimal betreut wird.